Neuigkeiten

Künstliche neuronale Netze entschlüsseln Hirnaktivität bei ausgeführten und vorgestellten Bewegungen [mehr]

Nachwuchswissenschaftler trainieren und optimieren ihre Zeit- und Selbstmanagementfähigkeiten [mehr]

Erschließung neuer Diagnose- und Therapiewege bei Schläfenlappenepilepsie [mehr]

Epilog zum Freiburger Wissenschaftsmarkt 2017 [mehr]

Am FRIAS wird unter Beteiligung von BrainLinks-BrainTools bald zu Mensch-Maschine-Interaktion geforscht [mehr]

Eine Begegnung zwischen Kunst und Wissenschaft im Freiburger Kunstverein [mehr]


Das Ziel von BrainLinks-BrainTools ist die Entwicklung von Medizintechnik, die direkt mit dem Nervensystem interagiert. Hierfür verbindet es Lebens- und Ingenieurwissenschaften sowie ihre klinischen Anwendungen. BrainLinks-BrainTools ist ein Exzellenzcluster, der 2012 im Rahmen der deutschen Exzellenzinitative gegründet wurde und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG gefördert wird (Förderkennzeichen EXC 1086).